News Detail

Nikolausmarkt am 5. Dezember

(hc – uis) Ho ho hooo, der Nikolaus kommt! Traditionen und Gebräuche sowie stimmungsvolle Weihnachtslieder und Lichterglanz gehören zur Vorweihnachtszeit. Und natürlich der Nikolausmarkt auf dem Paul-Craemer-Platz in Herzebrock. Zum 14. Mal laden die Markthändler und der Herzebrock-Clarholzer Gewerbeverein zum Nikolausmarkt am 5. Dezember 2018 ein. Wie gewohnt beginnt der Mittwochsmarkt um 08:00 Uhr. Ab 12:00 Uhr bieten die Marktbeschicker über ihr normales Sortiment hinaus den Gästen Leckereien und heiße Getränke sowie den jüngeren Besuchern Kinder-Punsch an. Um 15:00 Uhr wird mit dem Schmücken der großen Tanne begonnen und die Kinder können ihren wetterfesten, selbstgebastelten Baumschmuck anbringen. Der Chor der Bolandschule sorgt um 15:30 Uhr mit bekannten Weihnachtsliedern für den musikalischen Rahmen und danach kommt der „Heilige Mann“ in seinem roten Gewand. Von 16:00 bis 16:30 Uhr wird St. Nikolaus alias Ralf Rickel gemeinsam mit Knecht Ruprecht alias Heinrich Westphal, unterstützt vom Vorsitzenden des Gewerbevereins, Dirk Vogel, an die Mädchen und Jungen im Lichterglanz des geschmückten Tannenbaumes leckere Stutenkerle verteilen. Der liebgewonnene Nikolausmarkt ist eine lohnenswerte Veranstaltung für die ganze Familie.

Zurück